Pixel 5a, Pixel 6 & Pixel Foldable: Das ist die Google-Roadmap

Wie sieht die Google-Roadmap für 2021 aus? Darauf gibt es nun nach einem Leak erste Antworten. Was erwartet uns? Pixel 5a, Pixel 6 und sogar ein faltbares Pixel?

Ein internes Android-Dokument, das 9to5Google vorliegt, gibt nun einen ersten Blick auf das, was wir von Google erwarten können. Laut dem Dokument entwickelt Google Android-Builds für das Pixel 5a, ein faltbares Pixel und mindestens zwei weitere Geräte.

Dort finden sich Hinweise auf das noch nicht angekündigte Google Pixel 5a (scheinbar mit dem Codenamen „Barbette“) und drei weitere in der Entwicklung befindliche Geräte mit den Codenamen „Raven“, „Oriole“ und „Passport“.

Es ist möglich, dass „Rabe“ und „Pirol“ zwei Pixel 6-Modelle sein könnten. Das dritte Gerät, „Passport“, wird explizit als ein „faltbares“ Gerät bezeichnet. Alle drei sind mit „Q4 2021“ angegeben, was einen Release im Herbst andeutet.

Das Google Pixel 5a wird in dem Dokument allerdings bereits mit „Q2 2021“ angegeben. Dieses Gerät – das kürzlich zum ersten Mal im AOSP aufgetaucht ist – wird außerdem als „lower end mid year device“ beschrieben.

Während dieses interne Dokument auf zukünftige Pixel-Launches hinweist und die in Arbeit befindlichen Geräte widerspiegelt, dient es primär der Android-Entwicklung. Infolgedessen spiegelt es möglicherweise nicht die konkreten Pläne von Googles Hardware-Team wider.

Google wollte sich nicht zu den Gerüchten oder Spekulationen äußern.

Quelle(n):
9to5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „Pixel 5a, Pixel 6 & Pixel Foldable: Das ist die Google-Roadmap“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.