Google Kontakte: Erinnerungen für alle Daten wird ausgerollt

Google Kalender
Quelle: Google

Google hat die Android-App Google Kontakte um eine neue Funktion erweitert: Nutzerinnen und Nutzer können nun für jedes im persönlichen Profil gespeicherte Datum eine Erinnerung anlegen. Das ist eine willkommene Ergänzung, denn so kann man sich rechtzeitig an wichtige Daten wie Geburtstage, Namenstage, Jubiläen oder Hochzeitstage erinnern lassen.

Um eine Erinnerung anzulegen, öffnet man das Personenprofil der gewünschten Person und tippt auf den neuen Bereich „Erinnerungen“. Hier kann man festlegen, ob und wann man an den Termin erinnert werden möchte. Man kann wählen, ob man am Tag selbst, zwei Tage vorher, eine Woche vorher oder zwei Wochen vorher erinnert werden möchte.

Wenn man eine Erinnerung anlegt, wird das Datum auch im Geburtstagskalender des Google Kalenders angezeigt. Dies ist praktisch, wenn man den Kalender zur Organisation der Termine verwendet. Es kann aber auch dazu führen, dass der Kalender unübersichtlich wird, wenn man für viele Personen Erinnerungen angelegt hat.

Die neue Erinnerungsfunktion ist bereits für alle Nutzer von Google Kontakte verfügbar.

Quelle(n):
9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert