Google Messages: Nerviges Textfeld-Problem endlich behoben!

Google Messages new Logo
Quelle: Google

In den letzten Monaten hat Google fleißig an seiner Messages-App gewerkelt und einige Updates veröffentlicht.

Doch nicht alle Neuerungen kamen gut an. Ein Problem, das viele Nutzer frustrierte, war das Textfeld, das sich bei längeren Nachrichten nicht mehr vergrößerte. Stattdessen blieb es starr auf einer festen Höhe, was das Tippen mühsam und unkomfortabel machte.

Zum Glück hat Google die Beschwerden der Nutzer ernst genommen und mit einem neuen Update das Problem behoben. Ab sofort wächst das Textfeld wieder automatisch mit, wenn du mehr Text eingibst. So kannst du deine Nachrichten endlich wieder bequem und flüssig schreiben.

Die neue Version der App erreicht derzeit erste Nutzer der Beta-Version. Es wird aber erwartet, dass das Update in Kürze auch für alle anderen Nutzer verfügbar sein wird.

Google Messages UI-Changes
Quelle: AssembleDebug

Quelle(n):
AssembleDebug

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert