Google One VPN: Gefährdeter Datenschutz?

VPN by Google One Windows
Quelle: Google

Das Google One VPN ist ein kostenfreies Feature, das Teil des Abonnement-Dienstes ist.

Es ist nicht nur auf Android-Geräten verfügbar, sondern auch als Desktop-App für Windows. Im Allgemeinen funktioniert das Netzwerk reibungslos, aber es gibt eine unangenehme Überraschung: Das Google One VPN ändert ohne Rückfrage die DNS-Einstellungen in Windows – und das dauerhaft. Laut Google ist das so gewollt.

VPN-Nutzung und DNS-Änderungen

Viele von uns nutzen ein VPN nur zeitweise, wie vielleicht auch Google One VPN. Man könnte erwarten, dass sich das Produkt nach der Deaktivierung aus dem Datenverkehr zurückzieht – aber das ist beim Google One VPN nicht der Fall. Wie sich herausgestellt hat, ändert das Aktivieren des VPNs den DNS-Server unter Windows. Und das nicht nur vorübergehend sondern dauerhaft.

Es ist normal, dass ein VPN die DNS-Einstellungen ändert, um eine höhere Sicherheit zu gewährleisten. Als Nutzer darf man jedoch erwarten, dass die ursprünglichen Einstellungen nach dem Abschalten des VPN wiederhergestellt werden. Doch nicht beim Google One VPN. Du wirst nicht gefragt und auch nicht darüber informiert und auch in den Support-Dokumenten findet man dazu keine Informationen.

Googles Stellungnahme

Google hat klargestellt, dass das Verhalten, auf das du dich beziehst, beabsichtigt und gewollt ist. Es ist kein Fehler, sondern eine eingebaute Funktion des Google One VPNs.

Quelle(n):
GoogleWatchBlog

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert