Google Pixel 6a Fingerabdrucksensor hat große Sicherheitsprobleme

Google Pixel 6a
Quelle: Google

Das neue Google Pixel 6a scheint große Probleme mit der Sicherheit seines Fingerabdrucksensors zu haben. Dieser sollte eigentlich nur die hinterlegten Finger entsperren – doch anscheinend tut er das nicht.

Laut mehreren Hinweisen soll das Telefon auch von anderen Nutzern entsperrt werden können, indem sie einfach ihre Finger oder Daumen auf den Sensor legen. Genau das soll ja eigentlich nicht möglich sein. Anscheinend wird das Telefon einfach entsperrt, wenn ein Finger auf dem Sensor erkannt wird, egal ob es der richtige ist oder nicht.

Fingerabdrucksensoren sind im Grunde der Standard für die biometrische Sicherheit von Smartphones, was nützt es also, wenn im Grunde jeder das Telefon entsperren kann? Nichts!

Google hat sich zu diesem Problem noch nicht wirklich geäußert. Vermutlich wird Google dann aber in den nächsten Tagen einen entsprechenden Patch ausrollen.

Quelle(n):
reddit

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.