Google Pixel 7a schließt im DXOMARK erstaunlich gut ab

Google Pixel 7a Farben
Quelle: Google

Das Google Pixel 7a ist das neueste Mittelklasse-Smartphone von Google. Und schneidet aber dennoch erstaunlich gut ab im DXOMARK-Test. Hier konnten ja bereits das Pixel 7 und Pixel 7 Pro ebenfalls überzeugen.

Nun wurde also auch das günstige Pixel 7a durch den Testparcours geschickt und überrascht dabei. 133 Punkte konnte man im DXOMARK-Test für die Kamera erzielen und landet damit aktuell auf dem 27. Platz. Hört sich erst einmal nicht so dolle an, jedoch wenn man die Gleichplatzierten sieht, weiß man, wie gut die Kamera ist.

Denn damit befindet sich das Pixel 7a in Gesellschaft des Apple iPhone 14 Plus und iPhone 14 sowie des Samsung Galaxy S23 und Galaxy S23+. Und diese Smartphones kosten allesamt mehr als als Doppelte!

Pro:

  • Gut geeignetes Telefon für Porträt- und Landschaftsaufnahmen.
  • Gute Farbwiedergabe des Displays in jedem Anwendungsfall und bei allen Lichtverhältnissen
  • Reibungslose Display-Interaktionen beim Spielen von Videospielen und Scrollen im Internet.

Contra:

  • Begrenzte Zoomfunktionen
  • Geringe Bildschirmhelligkeit beim Betrachten von Bildern

Quelle(n):
DXOMARK

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert