Google Pixel 7a soll ein großes Upgrade werden

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro
Quelle: Google

Zum kommenden Google Pixel 7a gibt es nun mal wieder ein paar neue Hinweise. Und demnach können wir beim nächsten Modell der a-Reihe anscheinend ein großes Upgrade erwarten.

So soll das Pixel 7a kabelloses Laden bieten, eine Premiere für die Serie. Ferner könnte das Gerät ein Keramikgehäuse haben, was ungewöhnlich ist, da die Reihe eigentlich für preisbewusste Käufergedacht ist.

Die wahrscheinlich größte Entwicklung betrifft die Kamera(s). Die Pixel A-Telefone haben zwar ordentliche Kameras, können aber nicht ganz mit denen der großen Flaggschiffe mithalten. Anscheinend kann sich das mit dem Pixel 7a ändern.

Angeblich wird das Pixel 7a mit dem bekannten 50 MP Samsung GN1-Sensor ausgestattet sein wird. Für Teleaufnahmen soll der Sony IMX787 und für Teleaufnahmen der Sony IMX712 für Ultraweitwinkelaufnahmen zum Einsatz kommen. Das sind insgesamt drei Kameras für die Rückseite des Geräts. Der Sony IMX712 soll auch als Selfie-Kamera verbaut sein.

Und was ist beim Display? Kommt da etwa auch ein 90 Hz Display dann zum Einsatz?

Quelle(n):
9TO5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.