Google Pixel Tablet mit Codename „Tangor“ soll mit USI-Stylus-Unterstützung erscheinen

Google Pixel Tablet
Quelle: Google

Google hat auf der diesjährigen I/O 2022 bestätigt, dass es an einem Pixel-Tablet mit Google Tensor-SoC für das nächste Jahr arbeitet. Nun ist das Google Tablet möglicherweise in einer Liste von Produkten der Universal Stylus Initiative (USI) aufgetaucht.

Das Ziel der Universal Stylus Initiative ist es, einen Standard für die aktive Stifteingabe zu schaffen, so dass jeder zugelassene Stift mit jedem zertifizierten Gerät verwendet werden kann. Im Februar wurde die Version 2.0 des Standards veröffentlicht, die auch Unterstützung für das kabellose Aufladen per NFC bietet.

Auf der Google I/O 2022 hat Google lediglich die Bezeichnung „Pixel-Tablet“ genannt. Bei der USI wird jedenfalls das „Pixel Tablet“ genannt, was aber nicht heißen muss, dass es am Ende auch so heißen wird.

Was aber sicher scheint ist der Codename des Google Tablet. Dieser lautet „Tangor“, eine Kreuzung aus Zitrusfrüchten. Obwohl das Pixel-Tablet nicht vor 2023 auf den Markt kommen soll, ist es seltsam, dass „Tangor“ bereits jetzt in einer Zertifizierungsdatenbank enthalten ist.

Quelle(n):
USI

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.