HarmonyOS 2.0: Huawei setzt sich neues gigantisches Ziel für dieses Jahr

HarmonyOS Logo

Die Anzahl der Installationen von HarmonyOS auf den Geräten von Huawei und Honor läuft mehr als gut. Viel schneller als erwartet hat man den ersten wichtigen Meilenstein von 100 Millionen Installationen bereits erreicht. Dies nimmt Huawei zum Anlass, ein neues, gigantische Ziel für dieses Jahr zu setzen.

Nur kanpp3 Monate hat Huawei gebraucht, um 100 Millionen Upgrades von HarmonyOS 2.0 feiern zu können. Mittlerweile haben auch mehr als 100 Huawei-Geräte das Upgrade erhalten, Tendenz weiter stark steigend. Und das lässt Huawei hoffen, dass es ein erfolgreiches Jahr für sein erstes eigenes Betriebssystem werden wird.

Eigentlich hatte man sich zum Ziel gesetzt, 300 Millionen Geräte in diesem Jahr mit HarmonyOS auszustatten. Davon kann nun keine Rede mehr sein, es sollen deutlich mehr werden! Und so geht Huawei nun davon aus, in diesem Jahr sogar 400 Millionen Geräte mit dem Upgrade zu versorgen.

Für Europa und Deutschland ist dies eigentlich belanglos, da es hierzulande noch kein einziges Huawei- oder Honor-Smartphone HarmonyOS bekommen hat. Vermutlich wird hier dann eher EMUI 12 zum Einsatz kommen, welches Huawei ja völlig überraschend vorgestellt hat.

Quelle(n):
ITHome

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.