HMD Global plant neues Release-Event für Nokia-Smartphones

Der MWC 2020 wurde abgesagt. Schon vorher hatte Nokia aber seine Absage mitgeteilt. Doch eigentlich wollte man in Barcelona neue Modelle präsentieren.

Berichten zufolge hatte HMD Global ursprünglich geplant, dass mögliche Nokia 10 zu veröffentlichen. Darüber hinaus gibt es Berichte, dass Nokia zum MWC 2020 eine Wear OS-Smartwatch und das erste Android-Feature-Handy herausbringen wollte.

HMD Global plant nun eine alternative Veranstaltung für die Veröffentlichung dieser Geräte.

„Wir planen noch immer die Vorstellung dessen, was wir für den MWC Barcelona vorbereitet hatten. Wir werden in Kürze weitere Details bekannt geben.“

HMD Global

Noch gibt es keine Informationen, was HMD Global nun genau vorhat.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.