Honor- und Qualcomm-Kooperation steht

Anfang des Jahres hatte Honor-CEO Zhao Ming verraten, dass man seit der Trennung von Huawei mit allen Lieferpartnern wie AMD, Qualcomm, Samsung, Microsoft, Intel, MediaTek und anderen neue Verträge abgeschlossen hat, um die Versorgung wieder aufzunehmen.

Da Qualcomms Flaggschiff-Prozessor immer beliebter war, erfordert die Bestellung mehr als ein halbes Jahr im voraus. Obwohl Honor nun unabhängig ist und den Snapdragon verwenden kann, findet man derzeit aber noch kein Honor-Smartphone mit dem Snapdragon 888. Die Bestellung wurde zu spät aufgegeben, so dass man schon jetzt neue Honor-Flaggschiff mit Snapdragon-SoC vorstellen kann.

Heute kommen neue Informationen vom bekannten Leaker Digital Chat Station. Honor und Qualcomm’s Zusammenarbeit ist weiterhin aktuell und neben Smartphones können wir wohl noch weitere Geräte erwarten. Vermutlich steigt Honor richtig in den Tablet-Markt ein? Abwarten.

Die neue Honor 50-Serie, die vorläufig für Anfang Juni geplant ist, wird voraussichtlich das erste Smartphone-Modell des Herstellers mit einem Qualcomm-SoC werden.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.