Honor V40: Hands-On Bilder zeigen erstes Flaggschiff nach Huawei-Unabhängigkeit

Jetzt sind Hands-On Bilder aufgetaucht, die das kommende Honor V40 zeigen sollen. Doch noch scheint man sich nicht ganz sicher zu sein, ob diese Bilder echt sind oder wohl doch nur Fake.

In den letzten Tagen gibt es nun vermehrt Leaks zum ersten Honor-Smartphone nach der Unabhängigkeit von Huawei. Das zeigt, wie groß das Interesse an dem Modell ist. Am 18. Januar werden wir dann alle schlauer sein, da wird das Gerät dann endlich vorgestellt werden.

Mögliche Honor V40 Spezifikationen

Basierend auf früheren Gerüchten soll das Honor V40 ein 6,72″ (2.676 x 1.236 Pixel) OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate, 300 Hz Touch-Sampling-Rate und In-Display-Fingerabdrucksensor verbaut haben.

Im Inneren soll der MediaTek Dimensity 1000+ SoC werkeln, dieser soll von 8 GB RAM sowie wahlweise 128 GB/ 256 GB UFS 2.1 Speicher unterstützt werden. Es wird erwartet, dass das Telefon auf der Rückseite über eine Quad-Kamera mit 50 MP Sony IMX766-Sensor verfügt.

Der 4.000 mAh Akku des Honor V40 soll 66 Watt kabelgebundenes Schnellladen und 45 Watt drahtloses Schnellladen unterstützen. Als Betriebssystem kommt Magic UI 4.0 basierend auf Android 10 zum Einsatz.

Quelle(n):
Weibo

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.