Huawei: Auftrag von über über 50 Millionen 5G-Smartphones an Foxconn vergeben

Huawei setzt 2020 voll auf 5G

Huawei Logo
© Huawei

Huawei ist trotz aller Verbote und Probleme nach wie vor hinter Samsung der zweitgrößte Smartphone-Hersteller der Welt.

Berichten zufolge hat Foxconn den vollständigen Auftrag für die Huawei 5G-Smartphones des nächsten Jahres erhalten. Huawei hat anscheinend mehr als 50 Millionen Einheiten bestellt, was eine absolut riesige Zahl für ein 5G-Smartphone ist.

Der chinesische Hersteller verzeichnete trotz des sich abschwächenden Smartphone-Marktes ein zweistelliges Umsatzwachstum und war der einzige der fünf größten globalen Smartphone-Hersteller mit einem zweistelligen Umsatzwachstum im dritten Quartal 2019.

Obwohl sich 5G in vielen Ländern noch nicht durchgesetzt hat, setzt Huawei voll darauf. Und die 50 Millionen georderten Geräten sprechen eine eindeutige Sprache. Trotz der ganzen Probleme will man weiter die Nummer 1 werden.

Dank des HiSilicon Kirin 990 5G mit integriertem Modem dürften sich dann im nächsten Jahr auch die Kosten für die Produktion von 5G-Smartphones in Grenzen halten.

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19679 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*