Huawei kann 1 Milliarde aktiver Geräte weltweit vorweisen

Huawei kann einen großen Meilenstein feiern, will sich aber zukünftig mit HarmonyOS und den Huawei Mobile Services (HMS) noch weiter unabhängig machen

Huawei hat seine aktuellen Geschäftszahlen präsentiert und feiert einen großen Meilenstein. Voller Stolz berichtet der Hersteller aus China, dass man mittlerweile 1 Milliarde aktiver Geräte weltweit vorweisen kann. Und es sollen noch mehr werden.

2020 war sicherlich nicht einfach für Huawei. Gerade die US-Sanktionen sorgten doch dafür, dass die Smartphones des Herstellers außerhalb China keine so große Rolle mehr gespielt haben. Mittlerweile backt man bei Huawei auch kleinere Brötchen und konzentriert sich eher darauf, HarmonyOS und das Huawei Mobile Services (HMS)-Ökosystem weiter auszubauen.

Der Startschuss für die Verteilung von HarmonyOS auf Huawei-Smartphones soll ja noch in diesem Monat erfolgen. Zusammen mit den Huawei Mobile Services ist man dann komplett unabhängig von Software aus den USA. Doch das dürfte auf lange Sicht erst einmal nur in China funktionieren.

Auch beim Umsatz und Gewinn war 2020 gar nicht mal so schlecht für Huawei. Der weltweite Umsatz des Unternehmens lag bei 891,4 Milliarden CNY (136,7 Milliarden US-Dollar) und 3,8 Prozent höher als 2019. Auch der Nettogewinn konnte nochmals gesteigert werden, auf 64,6 Milliarden CNY (9,9 Milliarden US-Dollar) und das waren 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Dank des robusten chinesischen Marktes hat Huawei nun auch den Meilenstein von 1 Milliarde aktiver Geräte erreicht. Davon waren mehr als 720 Millionen aktive Huawei Smartphones, die derzeit weltweit aktiv genutzt werden.

2021 ist aber nun das Jahr, wo Huawei doch sehr deutlich die Auswirkungen der ganzen Verbote zu spüren bekommt. Im Februar war man nur noch auf Platz 6 der größten Smartphone-Hersteller zu finden.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.