Huawei Mate 30-Reihe wird 4K 60fps Videos aufnehmen können

Huawei Mate 30 Pro Render

Der HiSilicon Kirin 990, der in der kommenden Huawei Mate 30-Reihe verbaut sein, unterstützt tatsächlich die Aufnahme von Videos mit 4K 60fps.

Mit dem Huawei P20 Pro im vergangenen Jahr und dem diesjährigen Huawei P30 Pro hat das Unternehmen einige unglaubliche Kamerainnovationen hervorgebracht. Im Hinblick auf die Videoaufzeichnung haben die Flaggschiffe jedoch nicht ganz mit der Konkurrenz mithalten können.

Ein Grund dafür war, dass die Chipsätze Kirin 970 und Kirin 980 die Videoaufnahme bei 4K 60fps nicht unterstützten. Ein Features, welches man von solchen Smartphones eigentlich erwarten würde.

Doch der Kirin 990 soll nun tatsächlich die Aufnahme von Videos mit 4K 60fps unterstützen. Ab der Huawei Mate 30 Serie muss man also nicht mehr zwischen einer hohen Auflösung oder einer hohen Bildwiederholrate wählen.

Die Möglichkeit, Videos mit 4K 60fps aufzunehmen, ist etwas, was Wettbewerber seit einigen Jahren anbieten. Apple war der erste Hersteller, der es bereits im Herbst 2017 mit dem iPhone 8, 8 Plus und X anbot. Später, als Qualcomm den Support im Snapdragon 845 Chipsatz einführte, nahm Samsung das Feature im Frühjahr 2018 mit der Galaxy S9-Reihe auf.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Huawei’s HiSilicon Kirin 990 wird voraussichtlich in der Mate 30-Serie erscheinen, die angeblich am 19. September vorgestellt werden soll.

Quelle(n):
Neowin

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19378 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*