Huawei Mate X zeigt sich mit neuen Kirin 990 im Video

Huawei Mate X Pressebild

Erneut kann man nun das Huawei Mate X sehen. Die überarbeitete Version zeigte sich ja vor ein paar Tagen final bei der TENAA. Nun ist sie auch in einem Hands-On Video zu sehen.

Das faltbare Huawei Mate X wurde ja erneut verschoben. Nun auf November, was mittlerweile dann auch schon nen Monate nach der eigentlichen Vorstellung sein wird. Doch in dieser Zeit hat der Hersteller das Modell noch einmal komplett überarbeitet.

So ist nun die neue Kamera zu sehen, der vierte Sensor ist nun deutlich sichtbar. Auch optisch gibt es Änderungen, der Power-Button ist etwas kleiner und hat einen roten Anstrich bekommen.

Apropos Kamera, hier setzt der Hersteller beim überarbeiteten Huawei Mate X nun auf das Setup des Huawei P30 Pro, im ursprünglichen Modell war noch die Kamera des Huawei Mate 20 Pro verbaut.

Auch unter der Haube aht sich was beim Prozessor getan. Hier wird nun der noch nicht vorgestellte HiSilicon Kirin 990 zum Einsatz kommen. Dieser wird bei der kommenden Huawei Mate 30-Reihe seinen Einstand feiern.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Ansonsten sollen die Spezifikationen des Modells wie folgt lauten: 8″ OLED-Display, sekundäres 6,6″ AMOLED-Display, 6 GB/ 8 GB oder 12 GB RAM, 128 GB/ 256 GB oder 512 GB Speicher, Quad-Kamera (40 MP + 16 MP + 8 MP + ToF-Sensor) und 4.400 mAh Akku.

Quelle(n):
Neowin

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19405 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*