Huawei Mate 40 Pro: Abgefahrene Sache geplant

Anscheinend hat Huawei für seine Herbst-Flaggschiff Mate 40 Pro eine abgefahrene Sache geplant. Der mit dem Huawei Mate 30 Pro eingeführte Ring um die Kamera könnte ein wichtiges Design-Merkmal werden.

Die Rückseite könnte dann der Hingucker des Gerätes werden. Denn angeblich plant Huawei, den Ring um die Kamera als Touch-Display zu verbauen. Dort soll man dann Benachrichtigungen sehen, Anrufe annehmen, die Lautstärke steuern, den Zoom der Kamera-App verwenden und andere Informationen ablesen können.

Huawei Mate 40 Pro Patent
Huawei Mate 40 Pro Patent (Quelle: LetsGoDigital)

So lässt es jedenfalls ein Patent vermuten, welches nun zum möglichen Huawei Mate 40 Pro aufgetaucht ist. Diese wurden bei der Global Design Database des WIPO (World Intellectual Property Office) entdeckt.

Optisch wäre das sicherlich eine coole Sache. Und der Akku dürfte mit einem solch kleinen Display keine Probleme haben. Dennoch sollte man skeptisch sein, ob dieses Design-Feature wirklich kommen wird. Denn es handelt sich nur um einen Patent-Antrag, dieser muss ja nie in die Tat umgesetzt werden.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

2 Comments

  1. Das ist mal eine echt coole Idee. Gefällt mir sehr gut und ich finde das auch der praktisch.

Leave a Reply