Huawei Mate 40-Reihe wird in bestimmten Regionen nur begrenzt erhältlich sein

Die kommende Huawei Mate 40-Serie wird den Kirin 9000-SoC verwenden. Dies wird vorerst die letzte Generation der Kirin-Flaggschiff-Chips sein. Und das ist auch das große Problem.

Die Huawei Mate 40-Reihe wird in bestimmten Regionen nur begrenzt erhältlich sein. Yu Chengdong sagte, dass die High-End-Chips von Kirin nicht mehr auf Lager sind und es in nächster Zeit keine neue Produktion mehr geben wird.

Auch Evan Blass aka @evleaks behauptet nun, dass das Huawei Mate 40 nicht überall verfügbar sein wird. Das liegt eben daran, dass Huawei nicht genügend Prozessoren hat, um die gewünschte Zahl an Smartphones herzustellen.

Daher muss Huawei nun entscheiden, wo sich ein Verkauf der neuen Flaggschiffe wirklich lohnt. Daher kann es z.B. auch gut möglich sein, dass die Mate 40-Reihe in Deutschland gar nicht erhältlich sein wird.

Noch hat sich Huawei selber aber nicht dazu geäußert. So können wir also erstmal noch ganz beruhigt den Release abwarten, die neuen Flaggschiffe sollen ja im September vorgestellt werden.

Quelle(n):
GizChina

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.