Huawei Nova 4 offiziell: Huawei’s erstes Smartphone mit Loch im Display

Huawei Nova 4 Pressebild

Das Huawei Nova 4 ist offiziell. und damit auch Huawei’s erstes Smartphone mit einem Loch im Display für die Frontkamera.

Huawei Nova 4 Pressebild

Jetzt ist nach gefühlt 1000 Leaks endlich das Huawei Nova 4 vorgestellt worden. Und damit Smartphone Nummer zwei mit einem Loch im Display. Das wird sicherlich der Trend 2019 werden. Und mit dem Modell hat Huawei eine art „kleines“ Flaggschiff präsentiert.

Da es bereits im Vorfeld massig Gerüchte und Leaks auch zu den Spezifikationen gab, will ich mich hier auch nicht lange aufhalten. Los geht’s also.

Das Huawei Nova 4 ist mit einem 6,4″ FullHD+ AMOLED-Display mit 2.310 x 1.080 Pixeln Auflösung im Format 19,25:9 ausgestattet. Im Inneren soll werkelt der 2,4 GHz HiSilicon Kirin 970 nebst Mali-G72 MP12 GPU, i7 Co-Prozessor, NPU, GPU Turbo, dieser wird von 8 GB RAM unterstützt werden. Der interne Speicher ist 128 GB groß.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 48 MP (Sony IMX586-Sensor, Blende f/1.8, PDAF, CAF, EIS) bzw. 20 MP (für ein schwächeres Modell) + 16 MP (Weitwinkel, Blende f/2.2) + 2 MP (Tiefensensor) Auflösung und auf der Vorderseite eine 25 MP Kamera mit Blende f/2.0 verbaut. Ferner ist ein 3.750 mAh Akku mit Schnellladung mit 18 W mit an Bord . Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie mit EMUI 9.0.1 zum Einsatz.

Maße und Gewicht betragen 157 × 75,1 × 7,77 mm bei 172 g. Ferner gehören Dual 4G VoLTE, WiFi 802.11ac (2.4GHz/5GHz), Bluetooth 4.2 LE, GPS, USB Type-C und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite zum Lieferumfang des Huawei Nova 4.

Ob und wann das Huawei Nova 4 in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18280 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*