Huawei P40 Pro: So könnte die Rückseite aussehen

Erste Renderbilder zum kommenden Huawei P40 Pro gab es ja vor ein paar Tagen bereits. Doch viel zu erkennen war darauf nicht. Nun zeigt ein neues Bild, wie wohl die Rückseite des Flaggschiffes aussehen könnte.

Das Bild zeigt den Huawei P40 Pro in einer blassblauen Farbgebung. In dem rechteckigen Gehäuse sind insgesamt fünf Kameras untergebracht – links sind vier Sensoren übereinander gestapelt, während der fünfte Sensor, die Periskopkamera, oben rechts sitzt.

Anstatt den LED-Blitz zusammen mit den Sensoren in das Kameragehäuse zu setzen, zeigt das Bild, dass Huawei ihn darunter platziert hat.

Huawei P40 Pro Renderbild Rückseite
Huawei P40 Pro Renderbild Rückseite (© @RODENT950)

Die restlichen vier Sensoren sollen aus der Hauptkamera, einer Ultraweitwinkel-Kamera, einer Makrokamera und einer ToF-Kamera bestehen. Laut OnLeaks ist der primäre Sensor der 64 MP Sony IMX686 Sensor, während die Ultraweitwinkel-Kamera ein 20 MP Sensor ist. Die Periskopkamera soll angeblich ein 12 MP-Sensor sein.

Das Huawei P40 Pro wird ein gebogenes 6,5″ Quad-HD+ Display mit einem Verhältnis von 98 Prozent screen-to-body-ratio verbaut haben. Es soll auch eine Bildwiederholungsrate von 90 Hz haben.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply