Huawei Watch 3 mit HarmonyOS offiziell bestätigt

Huawei wird uns am 2. Juni offiziell seinen Android-Konkurrenten HarmonyOS vorstellen. Das Unternehmen hat nun bestätigt, dass auch die Huawei Watch 3 am selben Tag mit dem neuen Huawei-eigenen Betriebssystem vorgestellt werden wird. Der Teaser zeigt die Krone der Huawei Watch 3.

Dies wäre die erste Smartwatch von Huawei und eines der ersten Geräte, das mit HarmonyOS ausgeliefert wird. Zuvor verwendete das Unternehmen sein eigenes Lite OS, um Geräte wie die Huawei Watch GT 2 und GT 2 Pro zu betreiben.

Es gibt noch keine Informationen darüber, wie HarmonyOS auf der Huawei Watch 3 aussehen wird oder was einige seiner Hauptfunktionen sein werden. Einem Weibo-Tippgeber zufolge wird das Wearable jedoch dank der neuen Software mehr Apps von Drittanbietern unterstützen als bisher.

Mögliche Huawei Watch 3 Features

Es wird erwartet, dass die Huawei Watch 3 eine lange Akkulaufzeit bietet, auch mit der gerüchteweise vorhandenen eSIM-Unterstützung. Smartwatches mit Standalone-Konnektivität ziehen normalerweise mehr Strom aus dem Akku. Das liegt daran, dass sie ständig mit einem Netzwerk für eingehende Anrufe, Texte, Internetzugang und mehr verbunden sind.

Andere gerüchteweise erwähnte Funktionen der Huawei Watch 3 sind die ganztägige Überwachung der Körpertemperatur, das Screening von Herzkrankheiten und KI-basierte Aktivitätsmodi.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.