Können Samsung Foldables bald den Blutdruck messen?

Im Netz ist nun ein interessantes Patent aufgetaucht, wonach Samsung’s faltbare Smartphone wohl auch bald den Blutdruck messen können. Sensoren sollen dann nicht nur den Stress-Level überwachen, sondern können dann auch den Blutdruck messen.

Derzeit ist es nur ein Patent, was aufgetaucht ist. Und man weiß auch noch nicht, ob die Blutdruckmessung schon bei den in wenigen Wochen zu erwartenden Modellen Samsung Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 an Bord sein wird. Wenn nicht, dann vermutlich bei dessen Nachfolgern.

Das Patent wurde beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) und der World Intellectual Property Organization (WIPO) eingereicht und am 25. März veröffentlicht. Das Patent deutet auf entsprechende Gesundheitsfeatures in faltbaren Smartphones und Tablets von Samsung hin.

Samsung-Patent Blutdruckmessung Bio-Sensoren
Quelle: LetsGoDigital

Das Patent heißt exakt „Foldable electronic device and method of estimating bioinformation using the same“ und damit sollen dann Biosensoren nicht nur den Blutdruck messen können, sondern auch Informationen zum Gesundheitszustand, dem Stress-Level des Nutzers und auch den Body-Mass-Index (BMI)liefern.

Wie gesagt, noch handelt es sich um ein Patent, welches Samsung eingereicht hat. Wie schnell wir dann die Features in einem fertigen Produkt sehen werden, ist bisher nicht bekannt.

Quelle(n):
LetsGoDigital

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.