LG bestätigt den Beginn des Verkaufs von Apple-Produkten in seinen Geschäften in Südkorea

LG Logo

Vor einigen Monaten hat das südkoreanische Unternehmen LG sein Mobiltelefongeschäft offiziell eingestellt. Nun hat das Unternehmen die Gerüchte bestätigt und bekannt gegeben, dass es den Verkauf von Apple iPhones und anderen Apple-Produkten in seinen eigenen Geschäften in Südkorea aufnehmen wird.

Der Verkauf von Apple-Produkten in den LG Stores in Südkorea wird voraussichtlich im nächsten Monat beginnen, da der Ausstieg des Unternehmens aus dem Smartphone-Geschäft bis Ende dieses Monats abgeschlossen sein wird. LG verfügt derzeit über rund 400 Läden im ganzen Land.

Berichten zufolge hatte LG ein Problem mit der Handelsorganisation für Smartphone-Händler. Samsung und LG hatten sich 2018 darauf geeinigt, nur noch ihre eigenen Smartphones in ihren jeweiligen Geschäften in Südkorea zu verkaufen. Da LG nun seine eigenen Handys nicht mehr herstellt, hat die Handelsorganisation einen neuen Vertrag unterzeichnet, der es LG erlaubt, Handys anderer Marken zu verkaufen.

Das Unternehmen wird keine Mac-Geräte oder PC-bezogene Produkte von Apple verkaufen, da LG immer noch Produkte in dieser Kategorie herstellt. Außerdem wird es keinen Kundendienst geben, und Käufer von Apple-Geräten in den LG Best-Shops müssen sich anderweitig um Unterstützung bemühen.

Dieser jüngste Schritt von LG wird den Wettbewerb für Samsung verstärken, das nach dem Ausstieg von LG praktisch den gesamten südkoreanischen Smartphone-Markt für sich allein hatte. Um LG die Kunden abspenstig zu machen, haben sowohl Apple als auch Samsung damit begonnen, neue Inzahlungnahme-Rabatte für den Kauf ihrer eigenen Smartphones anzubieten.

Einem Bericht des Marktforschungsunternehmens Counterpoint zufolge hatte Samsung im vergangenen Jahr einen Anteil von rund 65 Prozent am südkoreanischen Smartphone-Markt, während Apple rund 20 Prozent hielt. LG, das nicht mehr im Geschäft ist, hatte einen Marktanteil von 13 Prozent.

Quelle(n):
ZDNet

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.