Meizu 18 Pro mit Snapdragon 888, LPDDR5-RAM und UFS 3.1-Speicher angekündigt

Immer mehr Teaser zum kommenden Flaggschiff Meizu 18 Pro wurden veröffentlicht. Nun wissen wir auch, wann wir mit dem Release rechnen können, am 3. März ist es soweit.

Auf dem offiziellen Weibo-Account hat der Hersteller mittlerweile eine ganze Reihe der Spezifikationen des Flaggschiffes bestätigt. Wir können ein echtes Flaggschiff erwarten, wenn wohl auch nur in China.

So wurden u.a. der Qualcomm Snapdragon 888 sowie UFS 3.1-Speicher und LPDDR5-RAM bestätigt. Ferner soll ein 6,2″ QHD+ (2K)-Display mit einem mittigen Punch Hole für die Frontkamera verbaut sein.

Zu den Kamera-Spezifikationen ist zu sagen, dass das Meizu 18 über ein Triple-Kamera-Setup (64 MP+12 MP+5 MP) verfügen wird, die Kamera-Spezifikationen der Pro-Version sind aber bisher unbekannt.

Darüber hinaus ist auch bestätigt, dass die neue Meizu 18-Serie mit OneMind 8XX ausgestattet sein wird. Berichten zufolge scheint es sich bei OneMind 8XX um eine Software zu handeln, die zur Optimierung des Akkus und der Leistung des Telefons eingesetzt werden könnte.

Quelle: Meizu

Das brandneue Meizu 18 Flaggschiff soll am 3. März auf den Markt kommen.

Quelle(n):
MyFixGuide

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.