OnePlus 6 und OnePlus 6T bekommen OxygenOS 10.3.5 Update

Ab sofort steht für das OnePlus 6 und OnePlus 6T das OxygenOS 10.3.5 Update zum Download und zur Installation bereit. Neu ist u.a. der Juli 2020 Sicherheitspatch.

Das Update auf OxygenOS 10.3.5 wird nun für beide Modelle verteilt. Und bringt nur wenige Änderungen. Das Management des Arbeitsspeichers wird verbessert, die einfache Anbindung an die neuen OnePlus Buds wird unterstützt und Abstürze unter Chrome wurden gefixt.

Wer also die Geräte hat, einfach mal nachsehen, ob OxygenOS 10.3.5 bereits für euer OnePlus 6 bzw. 6T zur Verfügung steht. Wie immer erfolgt der Rollout in Wellen.

OnePlus 6 und OnePlus 6T OxygenOS 10.3.5 Changelog

System

  • Optimized RAM management
  • Newly adapted OnePlus Buds, easier to take advantage of wireless connection
  • Fixed the crash issue when browsing on Chrome
  • Fixed the black screen issue when opening logkit
  • Improved system stability and fixed general bugs
  • Updated Android Security Patch to 2020.07
  • Updated GMS package to 2020.05

Quelle(n):
OnePlus

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.