OnePlus mit HarmonyOS? Was ist da dran?

Wie groß ist das Interesse anderer chinesischer Hersteller an dem neuen Huawei-Betriebssystem HarmonyOS? Es gab ja schon erste Gerüchte, wonach Oppo und Xiaomi wohl mit dem Gedanken spielen sollen, einen Wechsel zu vollziehen. Macht auch irgendwie Sinn, denn in China sind die Google-Dienste verboten und warum sollte man daher Android dort weiter verwenden?

Nun bringt sich ein weiterer Hersteller ins Gespräch, OnePlus. Dessen CEO Pete Lau hat nun einen Beitrag veröffentlicht, in dem er für das Huawei-Event am kommenden Mittwoch Werbung macht. Anscheinend findet er es gut, dass Huawei nun sein eigenes Ding macht.

Doch heißt das auch, dass OnePlus in China künftig auf HarmonyOS setzen wird? Gute Frage, Gedanken hat man sich sicherlich gemacht. Denn gerade erst hat man dort Oxygen OS eingestampft und setzt auf ColorOS der Schwestermarke Oppo.

Führungskräfte von OnePlus hatten ein Statement abgegeben, dass das der Hersteller Huawei als Ziel oder Vorbild sieht, das übertroffen werden soll. Und das dann mit HarmonyOS? Kann sein, muss aber nicht, hier kann man viel spekulieren und reininterpretieren.

Sicherlich haben alle chinesischen Hersteller die Sache mit Huawei sehr genau verfolgt und dürften mittlerweile einen Plan B in der Schublade haben. Und warum ein eigenes OS entwickeln, wenn Huawei doch schon die meiste Arbeit daran erledigt hat. Dann könnte man es lizenzieren und wäre in China jedenfalls schonmal unabhängig von Android, Google und den USA.

Ob es aber auch so kommen wird, muss die Zeit zeigen. Und vor allem muss Huawei beweisen, dass HarmonyOS dann auch eine würdige Android-Alternative ist.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.