Pixel 5a: Google bestätigt Release, aber nur in USA & Japan

Google Pixel 5a

Jetzt ist die Verwirrung um das Pixel 5a komplett. Gestern gab es die überraschende Meldung, dass das Modell wegen der Chip-Knappheit von Google gestrichen wurde. Doch nun meldet sich Google zu Wort und sagt, dass es doch kommt.

Das Google Pixel 5a soll doch erscheinen. Das hat Google jetzt bestätigt, nachdem gestern weltweit die Meldungen über die angebliche Einstellung des Modells die Runde machten. Jetzt heißt es, dass es später im Jahr und nur in wenigen Ländern erscheinen soll.

„Pixel 5a 5G is not cancelled. It will be available later this year in the U.S. and Japan and announced in line with when last year’s a-series phone was introduced.“

Google

Es soll also nur in den USA und Japan erhältlich sein, mit nur 2 Ländern wäre dies aber viel zu wenig und die Produktion würde sich für Google wahrscheinlich gar nicht lohnen. Doch in Kürze will man weitere Details bekannt geben.

Fakt ist nur, die dass die Verwirrung komplett ist. Denn möglicherweise waren gleich zwei Pixel 5a-Modelle geplant, eines davon wird eingestellt und das ist das, was wir gestern dann gehört haben. Das zweite Modell wird es dann wohl also doch schaffen zu erscheinen.

Das es auch später im Jahr erscheinen soll könnte eben auch dafür sprechen, dass Google nicht genügend Chips bekommen hat/kann. Wir warten mal ab.

Quelle(n):
Androidcentral

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.