Pixel 7 (Pro): Google scheint bei Android 13 den 32-Bit-Support für Apps entfernt zu haben

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro
Quelle: Google

Google scheint wohl beim Pixel 7 und Pixel 7 Pro die Reißleine gezogen zu haben, was den 32-Bit-Support für Apps unter Android 13 angeht. Wie es aussieht, wurde der 32-Bit-Support für Apps entfernt.

Alte 32-Bit-Apps sollten also nicht mehr auf den neuen Piel 7-Smartphons laufen. Das dürfte alle Apps von vor 2019 betreffen, die seit dem nicht mehr aktualisiert wurden.

Google will so also vermutlich erreichen, dass die App-Entwickler nun auf 64-bit-Apps setzen. Und deren Entwicklung forcieren. Und es würde mich nicht wundern, wenn dann nach und nach die 32-bit-Apps auf allen Telefonen mit Android 13 nicht mehr laufen.

Quelle(n):
reddit via Caschys Blog

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert