Pixel 7 Pro Teardown [Video]

Google Pixel 7 Pro
Quelle: Google

Das brandneue Google Pixel 7 Pro ist noch keine 24 Stunden alt und schon gibt es nun das erste Teardown-Video. PBKreviews sind nun mal wieder die ersten, die in das Inneren des Telefons gucken.

Wie sieht also das neue Pixel 7 Pro innen aus? Diese Frage kann uns nun das erste Teardown-Video des Telefons beantworten. Wie auch allen anderen Telefonen heutzutage ist natürlich auch das große Google Phone modular aufgebaut.

Der große 5.000 mAh Akku wird durch reichlich Klebstoff an seinem Platz gehalten, es gibt aber auch zwei Zuglaschen zum Entfernen des Akkus. Hier könnte man also diesen relativ leicht tauschen.

Die Hauptplatine ist mit einer großen Graphitfolie abgedeckt, um die Kühlung zu unterstützen. Nach dem Entfernen einiger Anschlüsse und Schrauben kommt man an die Kameras.

Der USB C-Ladeanschluss scheint mit der Hauptplatine verlötet zu sein, was Reparaturen ziemlich schwierig machen würde. Das Glas auf der Rückseite ist mit dem Rahmen verklebt, was eine weitere schwer zu reparierende Komponente darstellt. Das Pixel 7 Pro erhält von PBKreviews 5,5 von 10 möglichen Punkten für die Reparierbarkeit.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert