Pixel 7 und Pixel 7 Pro: Diese Displays plant Google zu verbauen

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro
Quelle: Google

So langsam kommt Fahrt auf was die kommenden Pixel 7-Modelle betrifft. Im Herbst werden die neuen Google-Phones erwartet. Google selbst hat ja den ersten Ausblick bereits auf der I/O 2022 gegeben und dort das Design verraten.

Nun gibt es Hinweise darauf, welche Displays in den beiden kommenden Pixel 7-Modellen verbaut werden sollen. Und leider bleiben die großen Überraschungen aus. Da wird sich im Vergleich zu den aktuellen Modellen leider nichts ändern.

Google hat einige neue Spezifikationen veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass die Pixel 7-Serie die gleiche grundlegende Display-Technologie wie die Pixel 6-Serie haben wird. Dies bedeutet, dass das Pixel 7 bis zu 90 Hz Bildwiederholfrequenz haben wird, genau wie das Pixel 6, während das Pixel 7 Pro wieder bis zu 120 Hz bieten wird.

Ebenso scheint es, dass beide Modelle die gleichen Samsung-Display-Panels wie ihre Vorgänger verwenden. Während das Pixel 7 Pro in der Größe identisch mit seinem Vorgänger sein wird, wird das Display des Pixel 7 etwas kleiner sein, 1 mm schmaler und 2 mm kürzer als das aktuelle Modell.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.