Qualcomm teilt Snapdragon 895-Produktion zwischen Samsung und TSMC auf

Angeblich arbeitet Qualcomm bereits am Nachfolger des Snapdragon 888+Prozessors, der im 4-nm-Prozess gefertigt werden soll. Die Produktion des kommenden Flaggschiff-SoC soll neuesten Informationen nach auf 2 Hersteller aufgeteilt werden – Samsugn und TSMC.

Qualcomm hat seinen neuesten Flaggschiff-Prozessor gerade erst angekündigt. Doch nun gibt es erste Details über den Chipsatz, der 2022 kommen wird. Dieser soll den Informationen zufolge nach dann als Qualcomm Snapdragon 895 erscheinen.

Nicht nur der Snapdragon 895 soll im kommenden Jahr erscheinen, wenig überraschend soll es später im Jahr dann auch noch einen Snapdragon 895+geben.

Angeblich soll sich Samsung die Produktion des Qualcomm Snapdragon 895 gesichert haben. TSMC hat sich dafür angeblich den gesamten Auftrag für den SD895+ gesichert.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.