Realme GT 2 Pro soll am 9. Dezember angekündigt werden

Realme GT 2 Pro Snapdragon 8 Gen 1 SoC
Quelle: Realme

Qualcomm hat letzte Woche den Snapdragon 8 Gen 1 als Flaggschiff-SoC für Android-Geräte vorgestellt. Damit begann das Rennen zwischen den Smartphone-Herstellern, wer als erstes Unternehmen ein Smartphone mit dem neuen Snapdragon 8 Gen 1 auf den Markt bringt.

Der Gründer und CEO von Xiaomi, Lei Jun, sagte, dass die „Xiaomi 12 Series die weltweit ersten Smartphones“ sein werden, die den Snapdragon 8 Gen 1 SoC unter der Haube haben, aber Motorola kam ihm zuvor, indem es sein Event am 9. Dezember ankündigte, um das Motorola Edge X30 vorzustellen, das von Qualcomms neuestem Chip angetrieben wird.

Kurz darauf bestätigte auch Realme-Vizepräsident Madhav Sheth die Markteinführung des Snapdragon 8 Gen 1-betriebenen Realme GT 2 Pro im Dezember, und heute hat die Marke auf Weibo eine Ankündigung für den 9. Dezember für das Realme GT 2 Pro bekannt gegeben.

Realme GT 2 Pro-Teaser
Quelle: Realme

Realme verrät zwar nicht, was genau es am Donnerstag ankündigen wird, aber es ist unwahrscheinlich, dass das Realme GT 2 Pro mit so kurzer Vorlaufzeit schon vorgestellt werden dürfte. Die Marke wird ihr „allererstes Ultra-Premium-Flaggschiff“ nicht einfach ohne eine hochkarätige, groß angelegte Marketingkampagne vorstellen.

Nach der Übersetzung des Weibo-Posts von Realme zu urteilen, wird das Realme das GT 2 Pro mit dem Snapdragon 8 Gen 1 am Donnerstag vor dem Motorola-Event angekündigt werden, um den Titel des weltweit ersten Smartphones mit Snapdragon 8 Gen 1-SoC zu beanspruchen. Später dürfte dann ein richtiges Launch-Event stattfinden.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.