Royole FlexPai 2 vorgestellt

Nun wurde mit dem Royole FlexPai 2 der Nachfolger des ersten echten faltbaren Smartphones offiziell vorgestellt.

Nicht Samsung oder Huawei hatten das erste faltbare Smartphone präsentiert. ein bis damals noch unbekannter Hersteller namens Royole hatte die Ehre. Doch schnell wurde klar, dass es sich eher um eine Machbarkeitsstudie handelte denn um ein Gerät für den Massenmarkt.

Das war 2018. 2020 ist nun also der Nachfolger angetreten, vieles besser zu machen. Jetzt ist das Gerät offiziell und steht in China bereits zur Vorbestellung bereit. Der Preis beträgt dort 9.988 Yuan, umgerechnet EUR 1.250,00.

Der neu eingeführte Royole FlexPai 2 bringt eine Reihe von Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger. Die offensichtlichste davon ist sein Display. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger kann das flexible OLED-Display Cicada Wing der 3. Generation mit stufenlosem 3S-Scharnier (180°) mit einem Nullspalt flach gefaltet werden. Das Unternehmen gibt an, die Gesamtdicke des gefalteten Telefons im Vergleich zu seinem Vorgängermodell um 40% verringert zu haben.

Darüber hinaus hat das entfaltete 7,8″ Display, das größer als jedes andere faltbare Smartphone auf dem Markt ist, eine Auflösung von 1.920 x 1.440 Pixeln mit einem Seitenverhältnis von 4:3. Auf der anderen Seite messen das Haupt- und das Sekundärdisplay im zusammengeklappten Zustand 5,5″ (1.440 x 900 Pixel) bzw. 5,4″ (1.440 x 810 Pixel).

Unter der Haube werkelt der Qualcomm Snapdragon 865, der von 8GB/12GB RAM und 256GB/512GB internem Speicher unterstützt wird. Es gibt keine Unterstützung für microSD-Karten, aber es ist mit zwei Nano-SIM-Kartensteckplätzen ausgestattet und verfügt außerdem über eine Dual-Mode (SA/NSA) 5G-Konnektivität.

Es läuft mit waterOS 2.0 basierend auf Android 10 mit einer verblüffenden Ähnlichkeit mit Huawei’s EMUI-Betriebssystem.

Auf der Rückseite ist eine Quad-Kamera mit 64 MP-Primärsensor, gepaart mit einem 16 MP-Sensor mit einem 116°-Ultraweitwinkelobjektiv, einem 8 MP-Sensor mit 3x-Teleobjektiv und einem 32 MP-Sensor für Selfies.

Der Akku hat eine Kapazität von 4.450 mAh mit Unterstützung für eine 18W-Schnellladung (Qualcomm Quick Charge 4.0). Weitere Merkmale dieses Geräts sind WiFi 6, Bluetooth 5.1, GNSS (GPS, A-GPS, BeiDou, Galileo, GLONASS), USB 3.1 Typ-C, zwei Stereolautsprecher, seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor, Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Kompass und Barometer.

Das Royole FlexPai 2 ist in drei Farben erhältlich, Sunrise Gold, Midnight Black und Cosmic Gray.

Quelle(n):
GizmoChina

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.