Samsung Galaxy Fold und Galaxy Z Flip der ersten Generation bekommen nur noch vierteljährliche Updates

Samsung Galaxy Fold Pressebild
Quelle: Samsung

Das Samsung Galaxy Fold und Galaxy Z Flip der ersten Generation werden nur noch vierteljährlich aktualisiert. Da merkt man, wie die Zeit vergeht. Es ist nämlich schon mehr als 3 Jahre her, dass Samsung diese Foldables vorgestellt hat.

Mehr zu Samsung:

Ausgewählte Samsung-Geräte, die 2019 und später auf den Markt kamen, haben Anspruch auf mindestens vier Jahre Sicherheitsupdates, während neuere Modelle bis zu fünf Jahre lang Anspruch haben.

Das Samsungs erste Generation faltbarer Geräte so lange bedacht wurden, ist ein netter Zug von Samsung. Und spannend wäre es zu wissen, wie viele der Modelle der ersten Generation noch in Benutzung sind.

Quelle(n):
Samsung

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert