Samsung Galaxy Note 10-Reihe: Verspäten sich die Flaggschiffe?

Samsung Galaxy Note 10+ Pressebild Render

Samsung Galaxy Note 10+ Pressebild Render

Die neuen Flaggschiffe der Samsung Galaxy Note 10-Reihe werden am 7. August vorgestellt werden. Und ab dem 23. August sollen sie im Handel verfügbar sein. Oder doch nicht?

Mit der Samsung Galaxy Note 10 Produktion soll bereits begonnen worden sein. Es scheint jedoch, dass der anhaltende Handelsstreit zwischen Südkorea und Japan einige Probleme verursacht. Ein neuer Bericht behauptet, dass die Produktion aufgrund dieser Probleme mit Störungen konfrontiert ist.

Aus Protest gegen ein Urteil des Obersten Gerichtshofs Südkoreas hat Japan harte Wirtschaftssanktionen gegen das Heimatland von Samsung verhängt. Sie richten sich an Materialien, die bei der Herstellung von Halbleitern und mobilen Displays verwendet werden. Samsung ist bei fast 90 Prozent dieser Materialien auf japanische Importe angewiesen.

Der lokale koreanische Sender JTBC zitierte einen Samsung-Mitarbeiter in einem Bericht mit den Worten: „In diesem Monat hat Samsung die Zielproduktion des Exynos, eines mobilen Prozessors, der für die Note 10 verwendet wird, um 10 Prozent reduziert“. Er fügte hinzu, dass die fehlenden 10 Prozent im nächsten Monat produziert werden sollen.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Samsung weigerte sich, Berichte über eventuelle Produktionsstörungen zu bestätigen. Branchenbeobachter deuten aber darauf hin, dass der Handelsstreit Samsung gezwungen haben könnte, die Produktionsvorhersagen für das Samsung Galaxy Note 10 anzupassen.

Quelle(n):
http://www.theinvestor.co.kr/view.php?ud=20190715000665&ACE_MAIN=2

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18307 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*