Samsung Galaxy S21: Weltweit nur mit Exynos 1000 geplant

Alle Modellvarianten des Samsung Galaxy S21 sollen weltweit nur mit Exynos 1000 erscheinen. Anscheinend ist Qualcomm beim 2021er Samsung-Flaggschiff außen vor.

Laut neuen Information, die nun aufgetaucht sind, könnten alle Samsung Galaxy S21-Varianten mit dem Exynos 1000 ausgestattet sein. Bisher fuhr Samsung ja zweigleisig, denn in den USA gab es z.B. die Flaggschiffe mit dem dann immer aktuellsten Qualcomm Flaggschiff-SoC.

Noch ist da nicht offiziell, daher sollte die Meldung mit Vorsicht genossen werden. Da kann man sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wirklich sicher sein.

Samsung prüft, ob der Exynos 1000 für alle Galaxy S21 genutzt werden kann

Samsung soll derzeit das Thema intern debattieren, noch ist aber nichts in Stein gemeißelt. Das Unternehmen versuche herauszufinden, ob es sich lohne, den kommenden Qualcomm Snapdragon 875 einzusetzen, sagte er.

Es wird auch gemutmaßt, das Samsung sogar erwäge, erneut den Snapdragon 865 im nächsten Jahr wieder einzusetzen. Auf diese Weise könnte man bei gleichem Preis mehr Geld verdienen oder sogar den Preis ein wenig senken.

Wie gesagt, die Meldung ist mit Vorsicht zu genießen.

Quelle(n):
@Boby25846908

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.