Samsung Galaxy S22+ 5G: So sieht das neue Flaggschiff aus [Video]

Samsung Galaxy S22+ 5G
Quelle: @OnLeaks

Nachdem gestern Abend das Samsung Galaxy S22 Ultra 5G auf neuen Renderbildern zu sehen war, wird heute morgen gleich noch einmal nachgelegt. Denn nun bekommen wir auch einen neuen Blick auf das kommende Samsung Galaxy S22+ 5G. Beim Design werden sich die beiden Modelle wohl deutlich unterscheiden.

Es wird erwartet, dass Samsung die Galaxy S22-Serie Anfang 2022 auf den Markt bringen wird. Es gab bereits mehrere Leaks und Gerüchte über die Samsung Galaxy S22-Reihe, darunter auch die eingebaute S Pen-Unterstützung beim Galaxy S22 Ultra. Nun, 91mobiles und OnLeaks bringen Ihnen jetzt Ihren ersten Blick auf das Samsung Galaxy S22+, dass mittlere Modell der Serie.

Samsung Galaxy S22+ 5G
Quelle: @OnLeaks

Während das Samsung Galaxy S22 Ultra ein gewisses Redesign erfährt, sieht das Galaxy S22+ seinem Vorgänger weitgehend ähnlich. Das kommende mittlere Flaggschiff erhält eine Kamera in der oberen Mitte des Bildschirms, und die Ränder sind so schmal wie immer. Dreht man das Handy um, sieht man den bekannten Kameramodulstreifen, der in die obere linke Ecke des Rahmens übergeht und in dem drei Kamerasensoren vertikal angeordnet sind.

Das Samsung Galaxy S22+ soll angeblich157,4 x 75,8 x 7,6 mm (9,1 mm einschließlich des Kamera-Buckels) groß sein. Es gibt auch schon einige Key-Specs des Modells, die wie folgt lauten:

  • 6,55” 120 Hz AMOLED-Display
  • SD 898 oder Exynos 2200
  • 50+12+12 MP
  • 16 MP Selfie-Kamera
  • 4.500 mAh Akku

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
91mobiles

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.