Samsung Galaxy S22 Ultra könnte mit 1 TB Speicher erscheinen

Samsung Galaxy S22 Ultra Black Header
Quelle: Twitter

Samsung wird die Galaxy S22-Serie voraussichtlich im Februar 2022 vorstellen, und insbesondere das Modell Galaxy S22 Ultra entwickelt sich zu einem ungewöhnlichen Gerät. Das Samsung Galaxy S22 Ultra wird zum ersten Mal in der Geschichte der Flaggschiff-Serie einen integrierten S Pen haben wird, für all die, die das Samsung Galaxy Note vermissen könnten.

SamMobile hat jetzt exklusiv erfahren, dass eine Variante des Samsung Galaxy S22 Ultra mit satten 1 TB integriertem Speicher ausgestattet sein könnte, was selbst für die anspruchsvollsten Nutzer ausreichen sollte.

Das letzte Mal, dass Samsung ein Flaggschiff mit 1 TB eingebautem Speicher veröffentlicht hat, war Anfang 2019. Die teurere Samsung Galaxy S10+ kam mit 12 GB RAM und 1 TB eingebautem Speicher, obwohl damals erweiterbarer Speicher noch ein übliches Merkmal in Flaggschiffen war. Das Galaxy S22 Ultra hingegen wird voraussichtlich keinen erweiterbaren Speicher haben.

Die Preise für die 1 TB Variante des Samsung Galaxy S22 Ultra sind noch nicht bekannt, und die Verfügbarkeit könnte auf ausgewählte Märkte und möglicherweise nur auf Samsung’s offizieller Website beschränkt sein.

Quelle(n):
SamMobile

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert