Samsung Galaxy Watch 3: Gestensteuerung, Sturzerkennung und mehr bestätigt

Nicht mehr lange und auch die Samsung Galaxy Watch 3 wird offiziell vorgestellt werden. Auch hier ist der 5. August das Datum, was man sich dafür im Kalender anstreichen sollte.

Kein Wunder also, dass es nun wieder ein paar frische Informationen zur neuen Smartwatch gibt. In der App zur Uhr sind nun ein paar interessante Details aufgetaucht.

So wird es eine Gestensteuerung und die Sturzerkennung bei der Galaxy Watch 3 von Samsung geben. Mit der Gestensteuerung kann man die Uhr steuern, ohne sie direkt berühren zu müssen. So kann man u.a. durch ballen und lösen der Faust Telefonate annehmen, ablehnen kann man sie durch schütteln.

Bei der Sturzerkennung wird die Uhr dann für 60 Sekunden klingeln, wenn sie registriert, dass der Träger womöglich gestürzt ist. Wenn man dann innerhalb der 60 Sekunden nicht reagiert, wird die Smartwatch wird automatisch eine SMS mit dem Standort und einer fünf Sekunden Sprachaufnahme an die Notfallkontakte senden. Man kann die Funktion aber auch so einstellen, dass ein SOS-Anruf erfolgt.

Doch eines scheint wieder zu fehlen. Vom EKG-Feature ist nämlich bislang noch nichts zu lesen.

Quelle(n):
xda-developers.com

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.