Samsung Galaxy Watch 7: Neuer Chip soll Akkulaufzeit deutlich verbessern

Samsung Galaxy Watch 6 und Galaxy Watch 6 Classic
Quelle: Samsung

Schluss mit leerem Akku! Die Samsung Galaxy Watch 7 könnte endlich die Akkulaufzeitprobleme der Galaxy Watch 6 beheben.

Ein neuer Chip soll dafür sorgen, dass die Uhr deutlich länger durchhält. Der Leaker The Galox berichtet, dass der neue Exynos W940-Chipsatz in der Galaxy Watch 7 den Energieverbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell um satte 50 Prozent senken soll. Möglich macht dies ein neuer 3-nm-Fertigungsprozess, der mehr Transistoren bei gleichzeitig geringerem Stromverbrauch ermöglicht.

Zusätzlich könnte Samsung die Akkulaufzeit durch die neue WearOS 4 Hybrid-Schnittstelle verbessern. Diese ermöglicht es, einfache Aufgaben von einem energiesparenden Mikrocontroller zu erledigen, während der Hauptprozessor nur für anspruchsvolle Aufgaben verwendet wird.

Der neue Chip soll aber nicht nur sparsamer, sondern auch schneller sein. Laut des Leaks ist der Exynos W940 rund 30 Prozent schneller als der Exynos W930 in der Galaxy Watch 6.

Quelle(n):
X/Twitter @TheGalox_

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert