Samsung Galaxy Z Flip 4: Leaks enthüllen erste Details zu Samsung’s günstigerem faltbarem Telefon

Samsung Galaxy Z Flip 3 Bespoke Edition
Quelle: Samsung

Das Samsung Galaxy Z Flip 4 wird im August neben dem Galaxy Z Fold 4 als Samsung’s günstigeres faltbares Smartphone vorgestellt. Nun sind eine Reihe von Leaks aufgetaucht, die einen Einblick in die technischen Details des Galaxy Z Flip 4 geben.

Während das Galaxy Z Fold 4 weiterhin die Gerüchteküche dominiert, hat Samsung auch das Galaxy Z Flip 4 in Arbeit. Bisher herrschte Funkstille über das erschwinglichere faltbare Handy, aber das scheint sich heute zu ändern.

Wie nun berichtet, soll das Samsung Galaxy Z Flip 4 mit einem größeren Akku als sein Vorgänger auf den Markt kommen. Das Galaxy Z Flip 5G und das Galaxy Z Flip 3 hatten beide 3.300 mAh Akkus, die offensichtlich durch die Formfaktoren der Telefone eingeschränkt waren. Der Quelle zufolge könnte sich die Akkukapazität um 300 mAh bis 600 mAh erhöhen. Diese höhere Akkukapazität würde auch ein größeres Gehäuse erfordern, daher soll das Samsung Galaxy Z Flip 4 breiter sein als der Vorgänger.

Es scheint, dass Samsung auch beim Galaxy Z Flip 4 mit einem enormen Anstieg der Verkaufszahlen rechnet. Laut dem Supply-Chain-Analysten Ross Young wird die Auslieferung der Displays für das Galaxy Z Flip 4 nächsten Monat beginnen. Angeblich hat Samsung 8,7 Millionen Panels bestellt, im Gegensatz zu den 5,1 Millionen, die es letztes Jahr für das Galaxy Z Flip 3 hergestellt hat. Das bedeutet einen Anstieg der Auslieferungen um etwa 70 Prozent.

Quelle(n):
Twitter (1|2)

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.