Samsung Galaxy Z Slide: So könnte es aussehen

Samsung hat ein interessantes Patent angemeldet. Das Samsung Galaxy Z Slide soll dabei ein Smartphone sein, bei welchem das Display ausrollbar sein soll. Dieses Smartphone der Zukunft könnte viele Vorteile des faltbaren Smartphones oder deren Nachteile besitzen.

Ob das Modell dann als Samsung Galaxy Z Slide oder aber Samsung Galaxy Z Roll erscheinen wird, war schon vor wenigen Wochen, als das Modell das erste mal auftauchte, nicht ganz klar. Wie es dann am Ende heißen soll, ist ja im Prinzip auch egal. Wenn die Technik, die patentiert wurde, problemlos funktioniert.

Im „eingerollten“ Zustand bietet das Gerät ein fast randloses Display, bei welchem das Display sogar auf der Rückseite zu sehen ist. Das flexible AMOLED-Display kann durch einen Motor ausgerollt werden um so ein bis zu 50 Prozent breiteres Display zu haben.

 Das potentielle Samsung Galaxy Z Slide soll auf der Vorderseite sogar eine unsichtbare, unter dem Display verbaute Selfie-Kamera und auch einen Fingerabdrucksensor unter dem Display verbaut haben.

Vorteil eines solchen Gerätes? Es wäre deutlich dünner als die bisherigen faltbaren Smartphones und hätte viele Vorteile, wie z.B. ein Display, welches keinen störenden Knick mehr haben würde.

Quelle(n):
LetsGoDigital

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.