Samsung setzt sich Verkaufsziel für die Galaxy S22-Serie

Samsung Galaxy S22 Halloween-Design
Quelle: LetsGoDigital

Seit Jahren verkauft sich die Samsung Galaxy S-Serie nicht mehr so gut wie von Samsung erhofft. Samsung ist jedoch optimistisch, dass sich die Verkaufszahlen der Galaxy S22-Serie endlich zum Besseren ändern werden.

Laut demlec-Bericht erwartet Samsung, dass sein weltweiter Smartphone-Marktanteil im nächsten Jahr fast 22 Prozent erreichen wird. Der Bericht sagt auch, dass Samsung einen Anstieg der Anzahl der Smartphones in der Welt auf 1,52 Milliarden erwartet. Das Unternehmen wird im nächsten Jahr 390 Millionen Mobiltelefone verkaufen, von denen die Samsung Galaxy S22-Serie 33 Millionen erreichen soll.

Samsung’s Ziel ist es, 14 Millionen Standard-Galaxy S22, 8 Millionen Galaxy S22+ und 11 Millionen Galaxy S22 Ultra zu verkaufen. Für die Galaxy A-Serie erwartet das Unternehmen 267 Millionen verkaufte Galaxy A23 und A33. Außerdem hofft es, 92 Millionen Galaxy A53 und Galaxy A73 verkaufen zu können.

Berichten zufolge will Samsung auch seine Marketingstrategie verbessern und sich darauf konzentrieren, mehr Farben und Funktionen zum gleichen Preis anzubieten, um den Absatz zu steigern. Früheren Berichten zufolge wird Samsung weitere Geräte der Galaxy A-Serie wasserdicht machen.

Quelle(n):
Gizchina

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.