Sony verkündet 20 Millionen PlayStation 5 Verkäufe

Sony PlayStation 5
Quelle: Sony

Sony hat nun endlich auch offiziell verkündet, dass man von der PlayStation 5 mittlerweile nun mehr als 20 Millionen Geräte verkauft hat. Für Sony ein weiterer wichtiger Meilenstein. Doch wenn es nach dem japanischen Hersteller gegangen wäre, wären die Verkaufszahlen bereits deutlich höher.

Sony hat mächtig damit zu kämpfen, bei der Nachfrage nach der PS5 mit der Produktion mitzuhalten. Denn die Nachfrage übersteigt die Produktion deutlich. Schuld daran sind auch die Probleme in der Lieferkette und fehlende Chips, die seit Corona alle betreffen.

Damit hat sich die Sony PlayStation 5 nicht ganz so schnell verkauft wie die PS4, was aber aufgrund der oben genannten Probleme eben nicht möglich war. Doch dies soll sich nun ändern.

Sony hat nun bekannt gegeben, dass für dieses Jahr ein „deutlicher Anstieg der PS5-Produktion“ geplant ist. Zukünftig soll es Jedem möglich sein, eine PlayStation 5 zu kaufen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.