Sony Xperia 1 II: Das Flaggschiff verkackt richtig im DXOMARK

Das kann man eigentlich nur peinlich nennen! Denn das Flaggschiff Sony Xperia 1 II blamiert sich mal so richtig im DXOMARK. Irgendwie schafft es Sony bei seinen Smartphones einfach nicht, was Anständiges abzuliefern!

Fast ein Jahr nach der Veröffentlichung des Sony Xperia 1 II hat DXOMARK einen umfassenden Kameratest durchgeführt und die Ergebnisse sind nicht sonderlich beeindruckend. Das Flaggschiff kommt auf nur 112 Punkten, womit das Gerät direkt hinter dem zwei Jahre alten Samsung Galaxy S10+ und dem OnePlus 7 Pro rangiert.

Quelle: DXOMARK

Was den Testern nicht gefiel, ist der recht geringe Dynamikumfang bei mäßigem bis schwachem Licht, Farbtonverschiebungsartefakte in allen Fotos, ein unzuverlässiger Autofokus, wenig Details in den Teleaufnahmen und Probleme mit dem Autofokus und Dynamikumfang in Videos.

Das geringe Rauschen bei schwierigen Lichtverhältnissen und der große Dynamikumfang bei Tag heben das Ergebnis des Handys jedoch etwas an. Überraschenderweise sind auch die Ultraweitwinkel-Aufnahmen sehr detailreich.

Sony stellt fast für die gesamte Smartphone-Branche die Kamera-Sensoren her. Man selbst schafft es allerdings nicht, diesen Vorteil für sich zu nutzen. Hier heißt es, dass die Software einfach nicht gut genug ist, denn die Konkurrenz zeigt, was mit Sony-Sensoren möglich ist.

Quelle(n):
DXOMARK

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.