TENET-Kinostart von Warner nochmals um 2 Wochen verschoben

Damit musste man rechnen. Warner hat nun den Kinostart von TENET um weitere 2 Wochen nach hinten verschoben. Nun soll der Film am 12. August in den USA starten.

DER Blockbuster des Sommers lässt noch länger auf sich warten. Nachdem aber in den USA die Corona-Infektionen wieder steigen, hat sich Warner dazu entschlossen, den TENET-Start erneut zu verschieben.

Warner will warten, bis genügend Kinos in den USA wieder geöffnet sind, damit der Film ein kommerzieller Erfolg wird. Und da wartet man lieber ein wenig länger, als das man ihn in nur einer handvoll Kinos zeigen wird.

TENET: Deutscher Kinostart bisher unbekannt

 TENET soll dann aber über einen längeren Zeitraum in den Kinos laufen, weit über das normale hinaus. So will man allen über Monate die Gelegenheit geben, sich den Film im Kino anzusehen.

Ob die erneute Verschiebung des TENET-Starts in den USA auch Auswirkungen auf den deutschen Start hat, ist noch nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.