Threads erhält neue Funktionen und plant eine TweetDeck-ähnliche Oberfläche

Threads
Quelle: Meta

Meta führt einige neue Funktionen für Threads ein, die den Benutzern mehr Kontrolle über ihre Interaktionen geben sollen.

Die neuen Funktionen umfassen die Möglichkeit, Benachrichtigungen für Thread-Beiträge stumm zu schalten. Dies soll den Nutzern helfen, die Flut von Benachrichtigungen zu reduzieren, wenn viele Personen mit ihren Beiträgen interagieren.

Ferner gibt es nun eine Anführungszeichen-Steuerung, mit dieser Funktion können Nutzer unerwünschte Wiederfreigaben ihrer Beiträge entfernen. Dadurch haben sie mehr Kontrolle darüber, wer ihre Inhalte zitieren darf.

Beide Funktionen wurden in den letzten Wochen mit einer kleinen Gruppe von Nutzern getestet und waren so beliebt, dass Meta sie nun allen Nutzern zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus plant Meta die Einführung einer neuen Weboberfläche für Threads, die der beliebten TweetDeck-Oberfläche ähnelt. Diese neue Oberfläche soll ein hohes Maß an Anpassbarkeit bieten.

Quelle(n):
Threads

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert