TicWatch Pro 3 erscheint mit Snapdragon Wear 4100

Bereits Ende August gab es erste Hinweise darauf, dass die TicWatch Pro 3 von Mobvoi mit dem Snapdragon Wear 4100 ausgestattet sein könnte. Dies wurde nun bestätigt.

Nun hat ein weiterer Einzelhändler für die kommende TicWatch Pro 3 fast alle Spezifikationen und Funktionen der kommenden Wear OS Smartwatch bestätigt.

Der malaysische Händler Shopee (inzwischen entfernt) gibt uns nun den vielleicht besten Blick auf die TicWatch Pro 3. Natürlich wird darin auch der neue Qualcomm Snapdragon 4100-Chipsatz erwähnt, der eine 85%ige Steigerung der CPU-Leistung und eine 150%ige Steigerung der GPU-Leistung bieten soll.

Ferner soll die Uhr über 1 GB RAM und 8 GB Speicher verfügen, einen großen Akku mit 595 mAh haben und mit knapp 42 g auch etwas leichter sein. NFC ist ebenfalls an Bord.

Auch eine Handvoll neuer Gesundheitsfunktionen wird enthalten sein, die Mobvoi seiner „TicHealth“-Suite hinzufügt. Dazu gehören „TicOxygen“, eine App, die den SpO2-/Blutsauerstoffgehalt aufzeichnen kann, „TicZen“, die HRV-Daten zur Überwachung des Stresslevels verarbeitet und „TicHearing“, die Geräuschpegel überwachen kann. „TicPulse“, „TicSleep“, „TicExercise“ und „TicBreathe“ kehren ebenfalls alle zurück.

Die Mobvoi TicWatch Pro 3 wird voraussichtlich nächste Woche am 24. September auf den Markt kommen und umgerechnet ca. EUR 227,00 kosten.

Quelle(n):
9to5Google

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.