WhatsApp für Android Beta 2.22.8.11 verfügbar

WhatsApp

WhatsApp rollt ein neues Update über das Google Play Beta-Programm aus und hebt die App die Version auf 2.22.8.11. Was ist neu in diesem Update? WhatsApp bringt neue Optionen für die Auswahl von Telefonnummern in Chat-Bubbles heraus.

Nach der Freigabe der Möglichkeit, Mediendateien mit einer Größe von bis zu 2 GB für einige Betatester in Argentinien freizugeben, und neuen Tools für Sprachnotizen, veröffentlicht WhatsApp nun eine weitere neue Funktion, mit der man einige Tastenkombinationen bei der Auswahl von Telefonnummern in Chat-Bubbles verwenden kann.

In den vorherigen Updates wurde man bei der Interaktion mit einer Telefonnummer in einer Chat-Bubble direkt zu der Standard-Dialer-App weitergeleitet, aber bei der neuen Beta ist es etwas anders.

Nun wird ein neues Menü angezeigt. In diesem Fall prüft WhatsApp, ob die Telefonnummer auf WhatsApp verfügbar ist, also ob der Kontakt ein WhatsApp-Konto hat. Wenn die Telefonnummer auf WhatsApp verfügbar ist, kann man sofort einen neuen Chat-Thread mit dem Kontakt starten.

Es gibt auch die Möglichkeit, den Kontakt über die Standard-Dialer-App anzurufen und den Kontakt schnell zum Adressbuch hinzuzufügen. Diese beiden Optionen werden immer angezeigt, wenn die Telefonnummer nicht in WhatsApp enthalten ist.

Quelle(n):
WABetaInfo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.