WhatsApp-Update bringt verschwindende Gruppennachrichten und mehr Datenschutzoptionen

WhatsApp

Eine der wichtigsten Funktionen der besten Messaging-Apps wie WhatsApp ist die Möglichkeit, private Unterhaltungen zu führen, die sich nach einer bestimmten Zeit im Grunde „selbst zerstören“. WhatsApp hat diese Funktion bereits, aber ein neues Update bietet den Nutzern jetzt noch mehr Möglichkeiten.

Nach der Installation des Updates hat man „die Option, verschwindende Nachrichten standardmäßig zu aktivieren.“ Wenn die Funktion aktiviert ist, werden die Nachrichten zu dem Zeitpunkt verschwinden, den man beim Einrichten der Konversation auswählen.

Hier gibt es eine weitere Änderung, denn WhatsApp erweitert die Anzahl der Optionen, aus denen man wählen kann. Bisher waren die verschwindenden Nachrichten so eingestellt, dass sie nach sieben Tagen verschwanden. Jetzt kann man auch zwischen 24 Stunden und 90 Tagen wählen.

WhatsApp bietet das Verschwinden von Nachrichten nun auch für neue Gruppenchats an, die man erstellt. Im Vergleich zu Einzelnachrichten stehen alle Optionen zur Verfügung, und WhatsApp hat bestätigt, dass diese Funktionen nicht automatisch auf die bereits bestehenden Gruppenchats angewendet werden.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp LLC
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
WhatsApp

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.